Süd-Kreta-Kreta

Kreta, die größte und südlichste Insel Griechenlands, ist ein beliebtes Ziel für Reisende, die auf der Suche nach natürlicher Schönheit, antiker Geschichte und lebendiger Kultur sind. Der südliche Teil der Insel, der oft als Süd-Kreta bezeichnet wird, bietet eine einzigartige und vielfältige Erfahrung.

Süd-Kreta ist bekannt für seine atemberaubenden Landschaften, darunter malerische Strände, schroffe Berge und fruchtbare Täler. Die Region beherbergt mehrere bemerkenswerte Orte, wie z. B.:

Chania: Chania liegt an der Nordwestküste von Kreta und ist eine charmante Stadt mit einem venezianischen Hafen, engen Straßen und schöner Architektur. Besucher können historische Stätten wie die venezianische Festung erkunden und die lebhafte Atmosphäre der Altstadt genießen.

Rethymno: Diese Küstenstadt ist berühmt für ihre gut erhaltene venezianische Altstadt mit einem Labyrinth aus engen Gassen, bunten Gebäuden und der imposanten Festung Fortezza. Rethymno hat auch schöne Strände und ein lebhaftes Hafenviertel zu bieten.

Agia Galini: Das an der Südküste gelegene Agia Galini ist ein traditionelles Fischerdorf mit einer entspannten Atmosphäre. Der charmante Hafen, die Sandstrände und die Tavernen am Wasser machen es zu einem perfekten Ort zum Entspannen und Genießen des Meeres.

Plakias: An der Südküste gelegen, ist Plakias ein beliebter Badeort, der für seinen langen Sandstrand und sein kristallklares Wasser bekannt ist. Er bietet eine Reihe von Wasseraktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln und Windsurfen.

Matala: Dieses kleine Küstendorf wurde in den 1960er Jahren als Treffpunkt der Hippies berühmt. Es ist bekannt für seine einzigartigen Felsformationen und die berühmten Matala-Höhlen, die den Hippies als Wohnstätte dienten.

Süd-Kreta beherbergt auch mehrere Naturwunder, darunter die Samaria-Schlucht, eine der längsten Schluchten Europas, und den Preveli-Strand mit seinem palmengesäumten Fluss und seiner malerischen Umgebung.

Neben seiner natürlichen Schönheit hat Süd-Kreta auch ein reiches kulturelles Erbe zu bieten. Besucher können antike archäologische Stätten wie den Palast von Phaistos, die Ruinen von Gortyna und die antike Stadt Knossos, die für ihre minoische Zivilisation bekannt ist, erkunden.

Die Region bietet ein breites Spektrum an Unterkünften, von Luxusresorts bis hin zu familiengeführten Pensionen, und ist für ihre herzliche Gastfreundschaft und die köstliche kretische Küche bekannt. Traditionelle Gerichte wie Dakos, Souvlaki und lokale Käsesorten können in den Tavernen und Restaurants der Region genossen werden.

Insgesamt bietet Süd-Kreta eine einzigartige Mischung aus atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte und herzlicher Gastfreundschaft, die es zu einem Muss für Reisende macht, die ein authentisches Erlebnis auf der Insel Kreta suchen.

7 Eigenschaften
Sortiere nach:

Inserate vergleichen

Vergleichen
Unser Kundenbetreuungsteam ist hier, um Ihre Fragen zu beantworten. Fragen Sie uns alles!
//
Deutsch / Englisch Support
Ilknur Namli
Verfügbar
//
Gründer
Jürgen Lindemann
Verfügbar
//
Türkische Unterstützung
Ömür Dönertaş
Verfügbar